Normalerweise denke ich ja nicht so viel an das Alter. Heute wurde ich allerdings durch die Lektüre eines Artikels wieder daran erinnert. In dem Artikel geht es um Treppenlifte. Ich kann ja momentan noch die Treppen ganz gut alleine bewältigen, aber das muss ja nicht immer so sein. Wer kann jetzt schon sagen, wie es mir in dreißig Jahren geht. Dann könnte die Treppe in meinem Haus durchaus ein Problem darstellen. Ich will mir jetzt natürlich nicht sofort einen Treppenlift anschaffen, doch ich finde, es lohnt sich schon in jungen Jahren daran zu denken, denn wenn es dann so weit ist, dann weiß ich sofort, wohin ich mich wenden kann.

Anlass für diesen Artikel war ein Test der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien in Zusammenarbeit mit dem Fernsehsender NTV. dabei wurden die fünf größten Hersteller von Treppenlifts untersucht. Wie so oft hat sich auch hier wieder gezeigt, dass die teuersten nicht unbedingt die besten sind. Testsieger war der Treppenlift der Firma SANIMED, die scheinbar nicht zu den teuersten Herstellern zählt. Bis ich einen Treppenlift brauche hat die Technik bestimmt schon weitere große Fortschritte gemacht, so dass ich mir das nicht unbedingt merken muss. Für mich ist nur wichtig zu wissen, dass ich mich vor dem Kauf eines Treppenlifts gründlich informiere und nicht einfach irgendeinen kaufe.

Dieser Artikel hat bei mir übrigens nicht nur bewirkt, dass ich mich für das Thema Treppenlifte interessiert habe, sondern ich habe mich auch gefragt, wie ich mich selber gesund erhalten kann, so dass ich möglichst lange keinen Treppenlift brauche. Die beste Prävention ist wahrscheinlich Sport. Ich habe jetzt wieder mit einem körperlichen Training begonnen. Natürlich werde ich damit den Verschleiß meiner Knochen und die Einschränkung meiner Mobilität nicht verhindern können, aber vielleicht kann ich es ein wenig hinauszögern. Wenn es dann so weit ist, dass mir das Treppensteigen Schwierigkeiten macht, dann lasse ich mir einen Treppenlift montieren.


Bildquellenangabe: 	www.clearlens-images.de  / pixelio.de

Bildquellenangabe: www.clearlens-images.de / pixelio.de

Schönheitsurlaub, ganz ohne sich unters Messer legen zu müssen? Wer endlich mal wieder Zeit für sich selbst genießen möchte, wer wieder zu sich selbst finden will und nicht nur seinen Körper, sondern auch seinen Geist verwöhnen möchte, der sollte sich ein paar Tage in Saalbach-Hinterglemm gönnen. Schneezauber und Winterwunder, das kann man hier erleben. Saalbach-Hinterglemm steht für die perfekten Tage im Schnee, mit Sonne, Spaß und neuen Entdeckungen. Hier kommt garantiert jeder auch noch so gestresste Urlauber mal dazu, alles hinter sich zu lassen und die Akkus wieder aufzutanken.

Der perfekte Skizirkus

Für viele Skifans aus aller Welt ist Saalbach-Hinterglemm, die Gemeinde im Bundesland Salzburg, das beliebteste Skigebiet von allen. Wer Sonne und Schnee mit grenzenlosem Spaß auf den Brettern verbinden möchte, der ist hier genau richtig. Hier stehen Ski-Fans satte 200 Kilometer bestens präparierte Abfahrten, 55 moderne Seilbahn- und Liftanlagen sowie zehn Kilometer gespurte Loipen zur Verfügung. Wer möchte, kann sich in Fun-Parks oder auf den Rennstrecken austoben, kann Carvingstrecken und Angriff nehmen oder sich über Buckel- und Flutlichtpisten wagen. Alle, die Wintersport lieben, werden hier begeistert sein. Continue reading


Bildquellenangabe: 	Marianne J.  / pixelio.de

Bildquellenangabe: Marianne J. / pixelio.de

Um vom stressigen Alltag abzuschalten, ist eine Massage genau das Richtige. Wer keine Berührungsängste hat und für die ersehnte Entspannung sorgen möchte, kann sich mit einem Massagestudio selbstständig machen. Dazu braucht es nicht einmal Vorkenntnisse beziehungsweise eine Ausbildung.

Therapeut oder Masseur

Einige Berufsbezeichnungen sind in Deutschland geschützt, um diese nutzen zu können, muss die entsprechende Ausbildung absolviert werden. Andere dagegen können von jedem ohne jegliche Kenntnis genutzt werden. Dazu gehören beispielsweise die Bezeichnungen Massage-, Wellness- und Entspannungstherapeut. Um aber Masseur oder Physiotherapeut zu werden, bedarf es der jeweiligen Ausbildung. Nur wer einschlägige Kenntnisse vorweisen kann, darf auch „kranke“ Menschen behandeln. Continue reading


Arthrose und Arthritis gehören zu den häufigsten Gelenkerkrankungen. Während es sich bei der Arthritis um eine sehr schmerzhafte Entzündung der Gelenke handelt, ist die Arthrose eine Erkrankung des Gelenks, das durch eine Überbelastung entsteht. Auch diese Erkrankung ist sehr schmerzhaft und kann oft nur mit hochdosierten Schmerzmitteln behandelt werden. Bei der Arthrose ist der Knorpel geschädigt. Das Gelenk lagert nicht mehr richtig in der Gelenkpfanne und es entstehen starke Schmerzen. Da Schmerzmittel unangenehm Nebenwirkungen haben, muss auf jeden Fall versucht werden, die Arthrose zu behandeln, so dass die Schmerzen zurückgehen oder ganz aufhören.

Wer Probleme mit den Gelenken hat und eine orthopädische Klinik sucht, der sollte sich an die ARCUS Kliniken in Pforzheim wenden. Bei dieser Klinik handelt es sich um eine Spezialklinik, die sich auf Sportverletzungen und degenerative Gelenkerkrankungen spezialisiert hat. Zum Einsatz kommen bei der Behandlung operative und konservative Methoden. Bei einer Operation wird oft das Gelenk ersetzt. Konservative Therapieformen versuchen die Mobilität des Patienten wiederherzustellen. Dazu wird neben Schmerzmitteln auch Krankengymnastik eingesetzt. Die ARCUS Sportkliniken wenden einen Stufenplan an, der die Beweglichkeit des Patienten berücksichtigt und ihm langsam zu einer höheren Mobilität verhilft.

Degenerative Gelenkerkrankungen sind ein Schicksal, das sich vermeiden oder doch zumindest lange hinauszögern lässt. Wichtig ist dabei regelmäßiges Krafttraining. Muskeln stützen den Bewegungsapparat und die Knochen und Knorpel werden dadurch entlastet. Auf der Seite von Gorilla Sports werden hochwertige Trainingsgeräte angeboten, mit denen alle Muskelpartien effektiv trainiert werden können. Mit diesen hochwertigen Geräten fällt es leicht, das Training ins tägliche Leben zu integrieren. Es muss gar nicht lange sein, ein paar Minuten täglich genügen schon für einen kontinuierlichen Muskelaufbau. Allerdings ist es wichtig, dass es regelmäßig erfolgt, mindestens drei bis fünfmal in der Woche. Wer für einen längeren Zeitraum aussetzt, der fällt zurück und verliert schnell einen Großteil seiner antrainierten Muskeln. Schon nach kurzer Zeit wird er einen positiven Effekt feststellen. Man fühlt sich nämlich rundum wohl und fit.


Logo Dr. Hittich

Immer mehr Menschen fühlen sich den Belastungen des Alltags nicht gewachsen. Sie fühlen sich am Abend wie zerschlagen und mit zunehmenden Alter wird es noch schlimmer. Der Arzt kann manchmal auch nicht mehr weiterhelfen. Das Unternehmen Dr. Hittrich bietet eine breite Palette an hochwertigen Naturheilmitteln an, die bei solchen Beschwerden helfen.

Auf der Seite www.drhittich.de kann sich der Kunde über das vielfältige Angebot informieren. Für die wichtigsten Bereiche der menschlichen Gesundheit gibt es Präparate, mit denen die Probleme wirkungsvoll behandelt werden können. Ob es sich nun um Herz-Kreislauf Probleme, um die Abwehrkraft oder um das Gefühlsleben handelt. Das richtige Präparat wird auf dieser Seite schnell gefunden. Dr. Hittrich weiß, wovon er spricht. Er hat selber Biochemie studiert und die Firma vor über 20 Jahren gegründet. Ausschlaggebend war dabei die Unzufriedenheit mit den vorhandenen Arzneimitteln. Die Kunden honorieren das Konzept, das nicht nur gute Präparate beinhaltet, sondern darüber hinaus auch noch eine umfassende Beratung bietet. Auf dem Bewertungsportal eKomi hat Dr. Hittrich 4,6 von 5 möglichen Punkten und damit den Silberstatus bekommen.

Screenshot: drhittich.com

Mit zunehmendem Alter nimmt der Verschleiß der Gelenke immer mehr zu. Die Arthrose ist eine sehr schmerzhafte Erkrankung, die nur sehr schwer zu behandeln ist. Mit Ultra Gelenk-Kraft Pro von Dr. Hittrich kann die Behandlung durch die Ernährung sinnvoll ergänzt werden. Für die Gelenke sind vor allem Typ-II-Kollagen, Hyaluron, Chondroitin und Glucosamin wichtig. Hyaluron und Kollagen können vom Körper nur sehr schwer aufgenommen werden, da diese Moleküle sehr groß sind. Ultra Gelenk-Kraft Pro enthält die Wirkstoffe, die durch ein ganz besonderes Verfahren zerkleinert wurden. Es entsteht ein Transporter-Komplex aus Kollagen-Phospholipid, der die Stoffe direkt in die Gelenke transportiert. Das Gelenk wird beweglicher und es bildet sich mehr Gelenkschmiere. Die Schmerzen werden weniger und der Mensch fühlt sich rundherum wohler.

Ultra Gelenk-Kraft Pro ist nur ein Beispiel aus dem vielen Präparaten, die auf der Seite von Dr. Hittrich angeboten werden. Die Kundenorientierung des Unternehmens wird auch durch die Internetseite dargestellt. So muss der Kunde keinerlei Versandkosten zahlen. Er hat also nicht nur den Vorteil, dass er bequem von zu Hause aus bestellen kann, es entstehen auch dadurch keine zusätzlichen Kosten. Kunden, die nicht vollkommen zufrieden sind, erhalten noch innerhalb von zwölf Monaten nach dem Kauf ihr Geld zurück, selbst wenn die Ware schon ganz oder teilweise verbraucht wird. Vor allem dieser Punkt spricht dafür, dass die Firma von der Qualität ihrer Produkte überzeugt ist.

Dr.Hittich powered by Hallimash