kareni @ pixabay.com - CC0 1.0

kareni @ pixabay.com – CC0 1.0

Life Hacks sollen dazu in der Lage sein, in verschiedenen Situationen des Lebens auf einfache Weise Abhilfe zu schaffen. In der Tat ertappen wir uns selbst immer wieder auf der Suche nach diesen perfekten Kniffen. Wir haben drei bekannte Life Hacks aus dem World Wide Web genauer unter die Lupe genommen, um sie auf ihre Zuverlässigkeit zu testen.
 
 
 
 
 

1. Längere Aufbewahrung von Lebensmitteln

Im Alltag können wir verdorbene Lebensmittel oft nicht vermeiden. Wichtige Zutaten, die jedoch eher selten gebraucht werden, rutschen in die hinteren Ecken der Speise- und Kühlschränke. Dabei ist es häufig die mangelnde Konservierung der einmal geöffneten Verpackungen, die dafür verantwortlich ist. Unternehmen haben nun neue Methoden zur sicheren Aufbewahrung von Lebensmitteln entwickelt. So werden den Lebensmittelherstellern günstige Dosen angeboten, welche die Lebensmittel luftdicht abschließen. Es liegt auf der Hand, dass sie sich folglich durch eine klar erhöhte Haltbarkeit auszeichnen. Experten gehen davon aus, dass die so konservierten Produkte bis zu vier Mal länger haltbar sind.

2. Überall Empfang

Gerade in Situationen, in denen das Smartphone so dringend benötigt wird, haben wir oft keinen Empfang. Ein einfacher Life Hack ist jedoch dazu in der Lage, Abhilfe zu schaffen. Allein eine gefüllte Wasserflasche aus Plastik wird für diesen Zweck benötigt. Diese wird an die Kopfseite des Smartphones gestellt. Nun ist es wichtig, den Flugmodus zu aktivieren. Dieser wird nach wenigen Augenblicken wieder deaktiviert, wodurch das Smartphone eine neue Verbindung zum Internet suchen kann. Die Wasserflasche verändert nun die Konzentration der Handywellen in der unmittelbaren Umgebung. Folglich bietet sich die Gelegenheit, auch in scheinbar abgeschotteten Orten wieder mit der Außenwelt in Kontakt zu treten und das Smartphone mit dem Internet zu verbinden.

3. Schnellere WhatsApp Nachrichten

Und noch ein weiterer Life Hack bezieht sich direkt auf das weite Themenfeld der Kommunikation. Immer wichtiger werden dabei schriftliche Nachrichten, wie sie kostenlos mit dem Dienst WhatsApp versendet werden können. Doch nicht jeder verfügt über schnelle Finger, die scheinbar ohne Mühen über die Tastatur des Geräts sausen. Auf der anderen Seite bietet die Verbindung mit dem Notebook die passende Abhilfe. Denn der Anbieter veröffentlichte eine eigene WebApp, welche die Nutzung einer normalen Tastatur möglich macht. Vielen Menschen fällt es auf diese Weise leichter, längere Nachrichten zu tippen, ohne sich an der kleinen Tastatur des Smartphones zu stören. Sollte dieser Life Hack noch nicht ausreichen, um die gewünschte Geschwindigkeit beim Tippen der Nachrichten zu erreichen, so kann auch die Funktion der Sprachnachricht helfen, den Prozess etwas zu beschleunigen.

Natürlich ist dies nur ein kleiner Ausschnitt aus den breit gefächerten Möglichkeiten, wie sie die modernen Life Hacks zu bieten haben. Es lohnt sich in jedem Fall, die damit verbundenen Chancen zu erkennen und den Alltag auf diese Weise noch etwas geschmeidiger ablaufen zu lassen. Zudem lohnt sich die Recherche im Internet, um auch für individuelle Probleme passende Lösungen zu finden. Obwohl viele Tipps den Ansprüchen der Nutzer entsprechen dürften, gibt es natürlich keine Garantie, dass sich die versprochene Wirkung sofort einstellt. Dennoch handelt es sich in vielen Fällen um eine hilfreiche Unterstützung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.