Nicht jede Frau hat die Zeit, regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen, um Bauch, Beine und Po zu trainieren. Es gibt aber einfache Übungen, die ohne Probleme zu Hause durchgeführt werden können.

Die oberen Bauchmuskeln werden auf diese Weise trainiert: Flach mit dem Rücken auf ein Handtuch legen. Das Handtuch mit beiden Händen umfassen und den Oberkörper nach oben ziehen. Die Schulterblätter heben dabei vom Boden ab. Die Beine sind angewinkelt. Der Lendenwirbel bleibt allerdings noch auf dem Boden.

Die nächste Übung findet in der gleichen Position statt, nur brauchen Sie diesmal kein Handtuch. Heben Sie die Knie angewinkelt an. Die Unterschenkel bilden eine parallele Linie zur Matte.
Verschränken Sie jetzt die Hände im Nacken und versuchen Sie mit dem linken Ellenbogen das rechte Knie zu erreichen´. Danach wiederholten Sie das gleiche mit dem rechten Ellenbogen.

Diese beiden Übungen können leicht in den Tagesablauf integriert werden. Sie nehmen nicht viel Zeit in Anspruch und haben doch eine erstaunliche Wirkung.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.