Hans @ Pixabay.com - CC0 Public Domain

Hans @ Pixabay.com – CC0 Public Domain

Kosmetische Operationen stehen heutzutage an der Tagesordnung. Viele Eingriffe folgen diversen Schönheitsidealen, die von Modetrends evoziert werden. Andere Menschen, die sich einer Schönheitsoperation unterziehen wollen, haben einen so großen Leidensdruck, der sie an einem normalen Leben hindert. Das Selbstvertrauen ist reduziert und die Zufriedenheit mit sich selbst stark herabgesetzt. Hier können kosmetische Operationen Hilfe leisten und dem Menschen, der am Rande der Verzweiflung steht, Unterstützung zukommen lassen.

 
Narben

Es ist höchste Zeit einen kompetenten Mediziner zu konsultieren, wenn Narben im Gesicht zur Qual werden. Niemand soll sich aufgrund von Narben bedrückt fühlen, denn es gibt Lösungen und einen Ausweg.
Narben werden nicht immer als belastend empfunden. Sind sie jedoch verbreitert, vertieft, erhöht oder verdickt und unterscheiden sie sich allzu sehr vom Teint, werden die Narben als zu auffällig und störend empfunden und wahrgenommen.
Medizinisch werden Narben als Hautdefekt bezeichnet. Sie entstehen hauptsächlich durch Unfälle, Infektionen, Verbrennungen oder Operationen. So muss bei einer Entfernung von Tumoren oft auch gutes Material entfernt werden, sodass es zur Bildung von Hautdefekten kommt.
Die Bildung von Narben ist eine körperliche Reaktion auf eine schwere Hautverletzung. Diese Bildung dauert zwischen 6 bis 12 Monaten. Erst wenn die Narbe blass, weiß und schmerzfrei ist, kann eine medizinische Intervention erfolgen. Solange sie rosafarben, rötlich, juckend und schmerzvoll ist, darf nichts unternommen werden, da sie sich noch in ihrer Reifung, die nicht unterbrochen werden soll, befindet.

Narbenkorrektur

Es bestehen verschieden Möglichkeiten, Narben korrigieren zu lassen. Die Praxis des plastischen Chirurgen Dr. Günther Riedel in Wiesbaden nimmt sich verschiedenster ästhetischer Behandlungen an, unter anderem auch der Korrektur von Narben. Die plastische Rekonstruktion wird sehr ernst genommen und mit den Patienten und Patientinnen wird ein ausführliches Gespräch sowie eine kompetente Beratung durchgeführt, um die richtige und am meisten Effizienz versprechende Methode anzuwenden. Auf der Webseite xn--dr-gnther-riedel-mzb.com findet man weitere Infos.

Eingriffsmöglichkeiten

Je nach Narbe und individuellen Bedingungen des Patienten oder der Patientin wird sich für eine der drei Möglichkeiten eines operativen Eingriffs entschieden.

Eine Hauttransplantation wird dann empfohlen, wenn das Gewebe im Gebiet, das es zu behandeln gilt, eine gute Durchblutung aufweist.
Ist dies nicht der Fall, kommt es zumeist zu einer Lappenplastik.

Die Lappenplastik wird sehr oft praktiziert. Es wird Gewebe aus der Umgebung des Gewebedefekts präpariert, herausgenommen und in den Defektbereich integriert.
Die freie Lappenplastik bedient sich eines Gewebes, das der defekten Region nicht nahe ist, und nimmt auch Arterien und Venen mit, die dann unter dem Mikroskop an die vorhandenen Blutgefäße angedockt werden. Wenn nach einem Motorradunfall das Schienbein frei liegt, wird diese Methode praktiziert und meistens der große Rückenmuskel dazu verwendet und in den Unterschenkel eingesetzt.

Neben den chirurgischen Eingriffen können auch andere Wege aufgezeigt werden. So können Laser, Massagen oder Tätowierungen in Anspruch genommen werden, um der Narbe den Kampf anzusagen.

Tipps – was Sie bei einer Operation beachten müssen!

Wer sich für eine Narbenkorrektur entscheidet sollte folgende Dinge beachten:
Die Wahl eines plastischen Chirurgen, der dem Kunden eine umfassende und verständliche Beratung bietet. Außerdem ist es wichtig, dass der zu behandelnde Arzt eine große Erfahrung und Kompetenz auf diesem Gebiet aufweisen kann.

Für die operative Methode ist es von enormer Wichtigkeit, die Größe, die Lage und die Erscheinungsform des Hautdefektes zu berücksichtigen. Auf den allgemeinen Gesundheitszustand muss auf jeden Fall Rücksicht genommen werden, wenn ein gut verträglicher Weg gefunden werden soll.
Ein operativer Eingriff zur Beseitigung einer Narbe sollte vor allem etwas Dauerhaftes sein. Daher sollte der Patient oder die Patientin auf eine ausgereifte Lösung Wert legen und nicht zu früh in Behandlung kommen oder zu schnell ohne Informationen beginnen.
Gutes Aussehen soll im Einklang mit der Gesundheit stehen und diese auf keinen Fall vernachlässigen.

Posted in Beauty
Share this post, let the world know

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.